catkin engagiert sich erfolgreich in der Industrial Data Space Association
Gelungene Wachstums- und Internationalisierungsstrategie des Vereins in 2016


Knapp elf Monate nach Gründung der Industrial Data Space Association ist die Bilanz positiv: Steigende Mitgliederzahlen und die Entwicklung hin zu einer internationalen Initiative sind wichtige Ergebnisse der Vereinsarbeit. „Die Ziele, die wir uns für das erste Jahr gesetzt haben, wurden erreicht. Jetzt gilt es das Momentum zu nutzen und den Standard noch stärker auch international voranzutreiben!“, zeigt sich Dr. Reinhold Achatz, Vorstandsvorsitzender der Industrial Data Space Association und Technologiechef von thyssenkrupp, zufrieden.

Dezember 2016Industrial Data Space Association zieht positive Bilanz (PDF, Download: „Ziel speichern unter“)


Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an folgende Adresse: presse(at)catkin(dot)eu

Speditionssoftware 4.0


Mit „cTRANS“ stellt die Dortmunder catkin GmbH eine Neuentwicklung vor, die einen Generationswechsel auf Speditionssoftwareebene einläutet. Die Anwendung bietet einen deutlich erweiterten Applikationsumfang und läuft in jedem gängigen Internetbrowser. Eine Telematik-Integration wird über das offene catkin-Collaboration-Portal realisiert. Infolge lassen sich die Informationsbedürfnisse aller in die Transportkette involvierten Akteure in Echtzeit erfüllen. Prozesstransparenz und -stabilität werden gesteigert und die Planbarkeit verbessert.

Juni 2016cTRANS – Speditionssoftware 4.0 (PDF, Download: „Ziel speichern unter“)


Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an folgende Adresse: presse(at)catkin(dot)eu

Digitalisierung braucht Datensicherheit


Seit Mai 2016 ist die catkin GmbH offizielles Mitglied des „Industrial Data Space e.V.“. In die von Wissenschaft und Wirtschaft getragene Interessensgemeinschaft bringt das Dortmunder IT-Systemhaus seine Erfahrungen aus Kundenprojekten und der Entwicklung einer webbasierten Lösung ein, die sämtliche Akteure entlang der Lieferkette nach dem Vorbild einer zukünftigen „Industrie 4.0“ miteinander vernetzt.

Juni 2016Digitalisierung braucht Datensicherheit (PDF, Download: „Ziel speichern unter“)


Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an folgende Adresse: presse(at)catkin(dot)eu

Lok- und Personaleinsatzplanung vernetzt


Die catkin GmbH, Anbieter des gleichnamigen Portals für die unternehmensübergreifende Auftragskommunikation, bietet mit der Integration der Eisenbahnsoftware „LocoPlan“ eine Komplettlösung für die Güterverkehrsplanung und -steuerung auf der Schiene. Die Anbindung ermöglicht es, auch Kunden, Dienstleister und mobile Mitarbeiter einzubeziehen. Ein vereinfachter und klar strukturierter Informationsfluss durch die vernetzte Auftragsabwicklung in Echtzeit ist die Folge. Die Software wurde vom Hersteller proLOGiT in den letzten Jahren vollständig überarbeitet. Als erster Kunde hat die RBH Logistics GmbH das rundum erneuerte „LocoPlan“-Release erfolgreich in Betrieb genommen.

Juni 2016 – Lok- und Personaleinsatzplanung vernetzt (PDF, Download: „Ziel speichern unter“)


Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an folgende Adresse: presse(at)catkin(dot)eu

App-gestützte Auftragskommunikation live erleben


Die Dortmunder catkin GmbH stellt in diesem Jahr erstmals auf der Hannover Messe aus, die vom 25. bis 29. April 2016 das Leitthema „Integrated Industry“ in den Mittelpunkt stellt. Auf dem Gemeinschaftsstand für „Junge innovative Unternehmen“ in Halle 6, Stand L45/4, präsentiert der Anbieter des offenen Kommunikationsportals „catkin“ innovative Lösungen rund um die digitale
Vernetzung entlang der Logistikkette.


April 2016 – App-gestützte Auftragskommunikation live erleben (PDF, Download: „Ziel speichern unter“)


Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an folgende Adresse: presse(at)catkin(dot)eu

catkin ist dabei – auf der deutschlandweiten Online-Landkarte „Industrie 4.0


Anlässlich des IT-Gipfels in Berlin haben Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel und Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka am 19. November 2015 die deutschlandweite Online-Landkarte der Plattform Industrie 4.0 freigeschaltet. Nur 15 der rund 200 dort vorgestellten Praxisbeispiele entfallen auf den Anwendungsbereich der Logistik. Hier wiederum ist catkin, die universelle Logistikplattform für eine vernetzte Auftragsabwicklung und Kommunikation, gleich drei Mal präsent.


November 2015 – catkin ist dabei – auf der deutschlandweiten Online-Landkarte „Industrie (PDF, Download: „Ziel speichern unter“)


Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an folgende Adresse: presse(at)catkin(dot)eu

Kombinierter Verkehr: Neues Cockpit senkt Fehlerquoten und Durchlaufzeiten in arbeitsteiligen Prozessen


Punktlandung statt Blindflug
Mit „catkin“ hat das Dortmunder Softwareunternehmen catkin GmbH ein Auftragsportal für die Planung und Steuerung von unternehmens- und verkehrsträgerübergreifenden Transporten entwickelt. Die Lösung ermöglicht den Informationsaustausch in Echtzeit und hilft, Fehlerquoten in der Disposition zu senken und Durchlaufzeiten zu reduzieren. 

Februar 2015Punktlandung statt Blindflug (PDF, Download: „Ziel speichern unter“)


Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an folgende Adresse: presse(at)catkin(dot)eu